Teilnahmebedingungen Projektschmiede

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wer darf ein Projekt einreichen?

Teilnahmeberechtigt sind alle jungen kreativen Köpfe zwischen 14 und 25 Jahren. Voraussetzung ist, dass ihr aus folgenden Gemeinden oder den umliegenden Orten kommt:

  • Medebach
  • Brilon
  • Olsberg
  • Hallenberg
  • Winterberg
  • Marsberg


Teilnahmeschluss zur Einsendung von Projekt Ideen ist der 31.012.2018.

Die Projekte können ab sofort umgesetzt werden. Wenn du dein Projekt heute einreichst, können wir uns schon morgen darüber austauschen, sodass du dich übermorgen an die Umsetzung deines Projekts machen kannst.

 
Was darf eingereicht werden?

Ihr könnt eigentlich erst mal alle Ideen einreichen. Eure Projektideen können völlig losgelöst von eurer Schule sein. Hier nur ein paar Beispiele:

  • Kunst und Kultur: Eine eigene Kunstaustellung, die kreative Gestaltung eines Jugendraumes, Modenschau, ein Wohnzimmer-Konzert, eine Party auf einer Waldlichtung
  • Sport: Z.B. ein Fußballturnier, Skateboard-Convention, E-Sport-Turnier oder ein Themenabend zu einer ganz unbekannten Sportart
  • Gesellschaft: ein FairTrade Kiosk, ein Lese-Cafe, die Gestaltung eines Begegnungsortes, Repair-Werkstatt, Fahrrad-Workshop

...oder, oder, oder. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und ihr könnt euch mit eurer Idee kreativ austoben. 

Wie hoch ist die Fördersumme?

Die Gelder für die Förderung stammen zu 65% aus europäischen Fördermittel und werden zu 35% co-finanziert durch die jeweiligen Städte. Ein einzelnes Projekt wird mit maximal 2.000 Euro gefördert. Das Geld kann nur für das Projekt eingesetzt werden. Insgesamt können 12 Projektideen realisiert werden.

Werden alle Projekte gefördert?
Alle Ideen werden von uns, dem Ensible e.V., intensiv geprüft. Wir entscheiden, welche Projekte mit welcher Summe unterstützt werden können. Unter anderem spielen folgende Kriterien spielen für unsere Entscheidung eine Rolle:

  • Die Realisierbarkeit der Idee innerhalb des verfügbaren finanziellen Rahmens (maximal 2.000 Euro).
  • Gesellschaftlicher Benefit: Schafft euer Projekt einen Mehrwert für eure Gemeinde oder andere Menschen?
  • Soziale Verantwortung: Sendet ihr mit eurem Projekt eine positive Botschaft an eure Mitmenschen?

Jede/e Teilnehmer/in verpflichtet sich allerdings, keine rechtswidrigen, grob anstößigen, pornografischen, jugendgefährdenden oder extremistischen Inhalte einzureichen.

Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Teilnahme Organisations-Workshop

Wenn eure Projektidee gefördert wird, ist eine Teilnahme an einem Organisations-Workshop verpflichtend.

scroll up